GRIPPALER INFEKT

Wer nur Schnupfen, Halsweh und leichtes Fieber verspürt, den hat eine harmlose Erkältung erwischt, der grippale Infekt.

CORONA beginnt mit trockenem Husten und meist hohem Fieber!!

Sowohl eine gewöhnliche Erkältung (grippaler Infekt) als auch die Grippe werden von Viren verursacht. Folgende Erreger können zu grippeähnlichen Symptomen führen: Rhinoviren, Adenoviren, RSV, Parainfluenzaviren.


                                                        
  • Verhalten bei Grippe und grippalem Infekten:
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit ·       
  • Bettruhe
  • Schlafen Sie viel
  • Vermeiden Sie es zu rauchen
  • Trinken Sie keinen Alkohol
  • Bleiben Sie zu Hause
  • Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt·       
  • Kontaktieren Sie Ihren Apotheker

Verhalten bei Corona-Verdacht:

  • BLEIBEN SIE zu HAUSE
  • Wählen sie 1450 !!!

Insbesondere Pneumokokken können als bakterielle Sekundärinfektion nach viralen Erkrankungen (aber auch ohne diese) in der kalten Jahreszeit gehäuft auftreten. Insbesonder für chronisch kranke und alte Menschen kann diese Infektion lebensbedrohendsein. Eine vorbeugende Impfung kann vor dieser Erkrankung schützen. Im Herbst ist wieder Impfaktion! Fragen Sie in Ihrer Apotheke!!!